People

Lydia Wanyoto Mutende’s biography, net worth, fact, career, awards and life story

Intro Ugandan diplomat
A.K.A. Lydia Wanyoto
Is Diplomat 
From Uganda 
Type Politics 
Gender female
Birth 1974
Age: 46 years
Family
Spouse: James Mutende

Lydia Wanyoto Mutende (* 1974), oft jedoch nur Lydia Wanyoto, ist eine ugandische Politikerin und Diplomatin. Sie ist zur Zeit African Union Deputy Special Representative of the Chairperson of the African Union Commission und leitete zwischen Juli und August 2014 kommissarisch die AMISOM, da der bisherige Leiter Mahamat Saleh Annadif von seinem Posten zurückgetreten ist.

Mutende hat einen Bachelor of Laws und ein Bachelor of Education languages in Englischer Literatur, Englische Sprachen, Französisch und Swahili. Danach hat sie einen Master in Frauen und Geschlechterstudien und noch ein Master in Menschenrechten erhalten. Als Postgraduierte ist sie an die Johns Hopkins University in Baltimore gegangen und hat dort zu Beziehungen in den Medien studiert. Als weiteres ging sie nach Pretoria zu einer Postgraduiertenausbildung über Informationen, Bildung und Kommunikation sowie Massenkommunikation besucht. Schlussendlich hat sie ihre postgradualen Studien am Eastern and Southern African Management Institute (ESAMI) in Arusha über Themen in den Bereichen Internationaler Handel und Internationales Recht abgeschlossen.

Also Read:  Kahlil Whitney's biography, net worth, fact, career, awards and life story

Mutende war von 2001 bis 2012 Mitglied des East African Legislative Assembly (EALA) und hatte dort in folgenden Komitees den Vorsitz geführt: Komitee für allgemeine Angelegenheiten im Sektor soziale Entwicklung, Komitee für Budget und Finanzen, Komitee für geschlechterspezifische und soziale Entwicklung, Komitee für Interessensgruppen, marginalisierte Gemeinden und Gruppen, dem interparlamentarischen East-African-Community-Komitee für Gesundheit, Bevölkerung und Entwicklung, Komitee für Landwirtschaft, Tourismus und natürliche Ressourcen und dem Komitee für Medien und Publikationen der EALA. Im Zeitraum von 1997 bis 2008 war sie als Wahlbeobachterin in Kenia, Tansania, Ruanda sowie in Ghana eingesetzt worden.

Nach ihrer Zeit bei der East African Legislative Assembly wurde sie African Union Deputy Special Representative of the Chairperson of the African Union Commission und am 2. Juli 2014 kommissarische Leiterin der AMISOM bis Maman Sambo Sidikou sein Amt im August 2014 antrat.